Sonntag, 30. November 2014

Herbst-Stoffwechsel - das Finale

Heute ist es soweit: das Herbst-Stoffwechsel-Finale!! 

Ist ja einige Zeit vergangen, seit dem Start dieser tollen Unternehmung von Frau Siebenhundertsachen und ihrer fleissigen Helferin Frau Faden verloren, aber die habe ich auch gebraucht! Ein relativ schwieriges Projekt habe ich mir da ausgesucht - ein Wunschkleid von einem Foto aus einem ähnlichen Schnittmuster zusammenzustellen und entsprechend abzuändern. Da hab ich mir aber helfen lassen.

Trotzdem, als der Stoff bei mir zu Hause eintraf, war mir sofort klar, das ein genau solches Kleid aus ihm werden sollte.
Ich habe im Übrigen noch immer keinen Schimmer, wer von Euch mir diesen wundervollen Stoff geschickt haben könnte. Nachgedacht habe ich viel, aber sichere Erkenntnisse gab es da keine!
Eins weiss ich aber, diejenige unter Euch, die mir 'meinen' Stoff ausgesucht hat, hat sich wirklich sehr viel Mühe gemacht das Geeignete für mich zu finden. Und sie hat es getroffen! Das finde ich richtig toll. Denn ich bin - obwohl noch nicht ausgeführt - fast sicher, dass ich dieses Kleid sehr mögen werde und auch vielseitig einsetzen kann. Denn es ist durch den Stoff und den Schnitt nicht zu auffällig, aber eben auch nicht zu simpel, wenn ihr versteht, was ich meine. Solche Art von Kleidungsstücken gibt es eben nicht einfach mal so zu kaufen. Ich empfinde das Selbermachen hier als einen grossen, zufrieden machenden Vorteil.

Nun noch mal zum Kleid: der Stoff ist ein schwerer, weich fallender, leicht stretchiger, melierter Gewebestoff mit feiner Struktur, zu dem der Schnitt mit den vielen Falten und Kräuselungen gut passt.
Wer sich dafür interessiert: hier, beim dritten Treffen zum Weihnachtskleid - heute mit Dodo - habe ich die Änderungen zum Schnitt Butterick 5846, den ich als Grundlage verwendet habe, verlinkt, denn ich sehe dies als Vorarbeit zu meinem geplanten Weihnachtskleid.

Ich mag diesen Typ Kleid. Ich habe zwar oft und gern Hosen an - aber, besonders seit dem ich wieder für mich nähe, immer öfter auch Kleider und Röcke. Ich mag das weibliche daran und konnte für mich fest stellen, dass ich durchaus in der Lage bin, meinen 'Mann' auch in einem Kleid zu stehen und das finde ich irgendwie prima. ;)

Würde ich etwas ändern (z.B. beim Weihnachtskleid)? Ja, ich denke schon. Das Kleid ist zwar in sich gesehen sehr schön, aber meine doch sehr zierliche Figur könnte für die Optik durchaus noch so eine Art Taillenbund gut brauchen. Ich finde, die Quernaht zwischen Ober- und Unterteil nicht so vorteilhaft an mir (die ist im Übrigen auch irgendwie schief - seht ihr das??). Das fällt bei anders proportionierten Frauen sicher nicht so sehr ins Gewicht. Ich bekomme meist dann ein gefühltes Problem, wenn ich das Oberteil optisch zu lang finde, im Gegensatz zum Rockteil. 

Deshalb habe ich auch mal einen Gürtel dazu ausprobiert und das gefällt mir bei diesem Kleid, wenn er nicht zu tief sitzt sehr gut. Den habe ich übrigens auch mal selber gemacht.

Jetzt viele Bilder:


 

     

Tschuldigung, sind echt viele - man könnte meinen, ich sei verliebt in mein neues Kleid. hihi

 


Mit Gürtel und einer Tasche. Schöner.

 

Und, weil's das glaub ich lange nicht mehr gab: ein Freu-Drehbild.

Noch eins macht mich glücklich: ich habe jetzt ein weiteres wintertaugliches Kleid mehr im Schrank - von denen habe ich noch nicht viele. Na so was.

Was bei Euch - hier bei Frau Siebenhundertsachen eine Woche lang offen verlinkt - entstanden ist und vor allem bei meiner Stoffwechsel-Partnerin, da bin ich schon echt gespannt und freue mich auf einen Augenbummel!





Kommentare:

  1. Wow, was für ein tolles Kleid. Der Gürtel ist das Pünktchen auf dem i.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir. Ich glaube mit ist's einfach besser.

      Löschen
  2. Tolles Kleid. Durch die genähten Fältchen sieht es in der Fernwirkung auf jeden Fall nach Taillenband aus. Superschön. Leider hält das übliche Dilemma von Bildern im Herbst mich ab, die tollen Details ausreichend zu bewundern.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich glaube, ich sollte mal meine Farben ins Hellere wechseln, damit man etwas sehen kann ;)

      Löschen
  3. Wunderschön!!! Ich bin begeistert. Sitzt 1A und der Gürtel passt hervorragend dazu. Liebe Grüße Susi

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön geworden! Ich kenne das mit der langen Oberkörperwirkung und finde mit dem Gürtel ist das Problemchen perfekt gelöst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, dann geht das ja nicht nur mir so. Tröstlich. Danke Dir.

      Löschen
  5. Das ist ja eine wunderbare Kombination von Schnitten. 2 erkenne ich im Oberteil wieder.
    Toll.
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da ist eine ganze Menge verändert worden ;) Danke Dir.

      Löschen
  6. Das Kleid ist sehr schön geworden, mit Gürtel gefällt es mir noch besser.
    Ich muss auch oft einen Gürtel oder ein Bindeband umtun, damit mir der Gesamteindruck besser gefällt.
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mit Gürtel ist manchmal nicht ganz so langweilig und man findet die optische Mitte besser.
      Viele Grüsse heike

      Löschen
  7. Meine Güte, da hast du ja wieder mal in´s Gold getroffen! Toll, wenn man weiß, was einem steht, gell? :-) Ich finde die Farbe einfach nur wunderschön, und der Schnitt ist doch perfekt für dich! Mit Gürtel unschlagbar. Ich weiß genau, was du mit der Zufriedenheit meinst. Nie und nimmer würde man sich diese Kleider kaufen können und dann auch noch diesen Sitz. Und diesen Stolz und die Zufriedenheit strahlt man beim Tragen der Kleider auch aus...
    Liebe Grüße!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau das ist es wohl. Seit ich wieder selber nähe, werde ich mir meiner selbst bewusster. Nehme das anders war und wertschätze eine getroffene und umgesetzte Wahl. Ist gut, finde ich. Denn das Innere wandelt sich mit. Und die teile für die Tonne, die bringen ja auch ne Menge Erfahrung über einen selbst mit sich ;)
      Lieben Gruss h

      Löschen
  8. Ich finde das Kleid ganz toll. Schon beim Vorschaubild dachte ich:"will ich auch"- Allerdings ist mir das mit den ganzen Änderungen dann doch zuviel, glaube ich. Wie auch immer, dir steht es ausgezeichnet und irgendwie kann ich deine Kritik nicht so richtig nachvollziehen, weil ich es einfach nur chic finde. So ganz und gar, ob mit oder ohne Gürtel!
    LG Nina

    AntwortenLöschen
  9. Ich schließe mich Ninas Verwunderung über deine Kritikpunkte an, ich bin restlos begeistert von deinem Kleid. Der Gürtel krönt das Ganze noch.
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  10. Liebe H....

    Dein Kleid ist einfach nur wunderschön geworden und steht dir so gut, unglaublich, was du aus dem Stoff gezaubert hast. Ich bin restlos begeistert und freue mich, dass der Stoff gut zu dir passt. Mir fiel es nämlich schwer, für dich einen Stoff auszusuchen und ich war deshalb gar nicht so mutig (weil ich deinen Geschmack doch als seehr schlicht einschätzte) und wollte lieber auf Nummer sicher gehen. (Karo mag ich so gar nicht und kann deshalb nicht beurteilen, was schöner Karo ist und was nicht *gg*, da habe ich die Finger davon gelassen). Ich bin so froh, dass der Stoff in ein so schönes Kleid verwandelt wurde.

    Ich finde der Stoff und das Kleid passen so gut zu dir. Den anderen Schnitt schicke ich dir übrigens gerne, falls du ihn doch einmal noch nähen möchtest!

    Liebe Grüsse, Lottie (die dir gerade auch einmal danke sagt und dich in Verdacht hat...)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lotti! Na das ist ja mal ein Ding. Zwischenzeitlich hatte ich mal so einen kleinen Gedanken, dass Du das gewesen sein könntest, die mir 'meinen' Stoff zugeschickt hat - habe ihn aber schnell verworfen, weil ich meinte, das könne ja gar nicht ein so grosser Zufall sein!
      Lieben lieben Dank an Dich: das hast Du gut gemacht! Ich mag das Kleid sehr und finde den Gedanken, das eine Andere sich so viel Mühe gemacht hat, mir einen Stoff auszusuchen einfach nur toll und werde an Dich denken, sobald ich es aus dem Schrank nehme. Und nun zu Dir... (ich werde mal bei Dir drüben weiter schreiben)

      Löschen
  11. Dein Stoffwechselkleid ist sehr toll geworden. Bin begeistert. Mir gefällt die Variante mit dem Gürtel am besten.
    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen