Mittwoch, 7. Oktober 2020

mmm im Oktober

Die meisten von Euch werden sicherlich bereits ihre Herbstmode zeigen. Da ich lange nicht mehr dabei war, zeige ich Euch noch etwas aus dem Sommer.

Das meridian dress von papercut patterns. Ich war nicht ganz sicher, ob es für meine Figur zu viel Stoff am Vorderteil ist, aber ich habe mich in den Schnitt schon länger verliebt. Dann habe ich ihn einfach zusammen mit der palisade pants bestellt (- bei der mir definitv hinten zu viel Stoff zu sein scheint - aber dazu ein ander mal). 

Ich hab etwas länger warten müssen auf die Post - das Virus hat die Welt in jeder Hinsicht auf den Kopf gestellt...

Dodo gab einen wunderbaren Tip für Leinen bei Wollen Berlin - Aubergine hat es mir angetan und schon kamen Schnitt und Stoff vor meinem inneren Auge zusammen. Das Aubergine war ein wenig heller (und lilaner) als erwartet, aber dennoch sehr schön!

Ein Ausflug ins Futurium - welches mich sehr begeistert hat - mit Masken, Zeittickets und viel Abstand, was mittlerweile Alltag ist, hat das Kleid für die Fotos in Szene gesetzt. 

Genäht ist es recht schnell, die Anleitung verständlich und spannend gemacht mit den Bindebänder am Vorderteil. Mein Gefühl hat mich nicht getrügt: es ist reichlich Stoff vorn und ich muss die vielen Falten ein wenig 'zurecht' legen, da es sonst manchmal nicht so vorteilhaft aussieht. Weiblicheren Figuren steht es vielleicht besser? Dennoch: ich mag es wirklich sehr und es war mein Sommerkleid 2020! Ich mag diese Mischung aus elegant und trotzdem lässig (die Leinenknitterei... ;D).

Zusammen mit meiner neuen Sommertasche gab es ein schönes Pärchen ab.

Geändert habe ich nur die Länge. Und natürlich Taschen... Ohne Taschen, das geht nicht.

Eine kuschelige, etwas längere Strickjacke wäre wohl jetzt das krönende i-Tüpfelchen, um das Kleid angemessen in den Herbst zu bringen... hmmm...


Aber bevor ich jetzt Strickmuster suchen geh, schau ich mir erst mal Eure Werke beim weltbesten mmm an! Danke liebe Carola für Dein heutiges tolles opening! Deine Hose ist der Hammer!


Passt auf Euch auf und bleibt gesund!





Knopfauswahl




Und noch mal vor der heimischen Tür...

Kommentare:

  1. Ein sehr schönes Kleid aus einer wahnsinnig schönen Farbe. Den Leinen von Wollen wollte ich mir auch schon einmal ansehen; die vielen unterschiedlichen Farben haben es mir angetan. Da das Kleid aus Leinen ist, kannst du es bestimmt noch ein Weilchen im milden Herbst tragen. LG Carola

    AntwortenLöschen
  2. Bei Wollen-Berlin denke ich eher an Stricken. Gut zu wissen, dass die auch Stoffe haben. Eine wirklich schöne Farb- und Stoffwahl für den Schnitt. Dass das Kleid eine Sommerliebling war kann ich sehr gut nachvollziehen. Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Das Kleid ist irgendwie total toll geworden! Die Farbe! Der Stoff, traumhaft... LG Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Das Kleid sieht wirklich nach einer gelungenen Mischung zwischen elegant und lässig aus. Wirklich sehr gelungen. Und schöner Schnitt.
    VG Tina

    AntwortenLöschen