Samstag, 27. Februar 2016

ich habe angestrickt...

Irgendwie kann ich das mit dem Stricken nicht mehr lassen... was für eine fiese Sucht.

Gerade befinde ich mich in einem ganz lustigen Experiment des Fernkurs-Freestyle-Strickens. Ich, die ich gerade einmal gelernt habe nach Anleitung zu stricken (wovon mir eine ganz Besondere noch immer nicht gelingen möchte...)Wie es dazu kam? Ich habe ganz lästig penetrant die Strickwaren anderer Mitmenschen angeschmachtet. Sozusagen eine Strickstalkerin. Neben vielen wunderschönen Maschenwaren hat es die arme Frau Frauenoberbekleidung ganz besonders getroffen. Die macht aber auch echt schöne Faden verschlungenen Bekleidungsstücke! Da kann ich ja eigentlich gar nichts für oder? Diese beiden haben es mir so richtig angetan.

Und was macht nun diese gute Frau? Sie schickt mir tatsächlich eine ihrer selbst gestrickten(!) Strickjacken zur Anprobe (!) und erklärt mir nun Stück für Stück mit viel Geduld (!), wie ich eine solche Strickjacke nachschicken kann. Ist das der Hammer?!?!

Ich sag es Euch, dass ich einige so tolle Menschen über diese Plattform kennen gelernt habe, macht mich ungemein glücklich. Ist wirklich so.

Bei Lande habe ich mir 9 Knäule Lima von Drops bestellt, in der Farbe Petrol. Stricken tue ich auf einer Rundnadel, Stärke 4.

Das Bündchen ist schon fertig und das Muster strickt sich auch leicht. Das Garn ist ein wenig kratzig und eher robuster Art. Ich denke, es ist ganz gut, dass es eine Strickjacke wird, da ich dann immer etwas darunter tragen werde. Stricken lässt es sich sehr angenehm.

Das Kleid, was auf den Bildern zu sehen ist, ist auch bereits fertig und mein neuer Liebling! Dazu werde ich aber noch mal einen eigenen Post schreiben. Ich glaube, die Strickjacke wird sehr gut dazu passen. Ich freue mich total darauf. Die Farbe kommt auf dem untersten Bild am besten rüber.

 

 

Tausend Dank an Dich, Fräulein Frauenoberbekleidung! Es macht mir einen riesen Spass!


Kommentare:

  1. Na, das ist aber echt toll! So eine Nette! :-) Biste doch auch, vielleicht ist das DIE Erklärung. Jedenfalls finde ich das Kleid schonmal hinreißend, und die Strickjacke find wunderschön, das kann ich sehen. Vor allem: schön, dass du wieder mit so viel Freude am Handarbeiten (hm, ein bisschen altbacken klingt das ja schon, aber ich finde immer noch, das trifft´s am besten!) bist!
    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Da muss ich aber mal Nastjusha recht geben, dass sich immer die netten Menschen wundern , wenn andere nett zu ihnen sind, so was aber auch.
    So flott wie du strickst, da kann ich ja schon mal die Armausschnitte auszählen.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Hm. also ich kann ja nicht bestätigen das du langsam strickst! Das was ich da gestern auf den Nadeln gesehen habe war schon viel mehr als das hier auf den Bildern… War schön gestern, bis bald!!

    AntwortenLöschen