Mittwoch, 21. Januar 2015

mmm*16 - streifenstrick

Heute, ein wenig abgerockt nach Feierabend in mieser Winter.zu.dunkel.foto.qualität vom Fotograf meines Herzens fotografiert, noch schnell zum mmm, wo uns Sylvia und der Leipziger Nähtreff mit einer extra grossen Portion selbst gefertigter Kleidung verwöhnt, mit meinem im Sommer fertig gestellten, auch im Winter gern getragenen Frühlings-Knit-Along-Pullöverchen nach einem 30er Jahre Strickmuster von hier (Schwanenwolle Heft 34, Mod. 805), eine (von mir Ahnungslosen) hoch geschätzte Quelle bei Fragen rund ums Stricken.

 


Und bei Euch? Schaue ich die nächsten Tage!

PS - ohja, natürlich würde ich diese tolle Einladung gern annehmen ;)




Kommentare:

  1. OOOhhh, der Pulli ist toll!
    Super Ausschnittlösung, klasse kombiniert !
    Und Du fährst nach Leipzig? Neidisch bin, ist zu weit von mir...

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Besten Dank! Den Ausschnitt mag ich auch sehr gern. Und mit Leipzig müsste ich wohl erst mal mit meiner Familie sprechen. Hihi, aber wollen tät ich sehr gern!
      Viele Grüsse h

      Löschen
  2. Noch mehr Ringel an Strick ... sehr schön, wenngleich er mir etwas zu kurz wäre, ich hab's gern warm an den Nieren. Der Ausschnitt ist raffiniert und hübsch zugleich.
    Würden uns freuen über deinen Besuch in Leipzig ... Los geh die Family fragen!!

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab's auch immer gern warm am Rücken, aber mir gefällt die Proportion dieser Pullover aus den 30er/40er Jahren sehr gut. Aber in der Tat ist er etwas kurz geraten - mangelnde Erfahrung ;)
      Grüsse heike

      Löschen
  3. Ach so ... die Ringel treffen ganz wunderbar aufeinander ;0))

    AntwortenLöschen
  4. So ein schöner Pulli! die Knöpfe finde ich ganz toll und die perfekt passenden Streifen am Arm. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, manchmal hat man Glück und die Knöpfe passen wie das i Tüpfelchen.
      Gruss heike

      Löschen
  5. Die Familie soll mal ja sagen. Den Pulli kannst du bis zum Frühjahr gern noch öfter zeigen, der ist wunderschön und da vergesse ich nicht, mir auch mal einen Kurzarmpulli zu stricken.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke auch, dass Kurzarm gut etwas für die Übergangszeit sein kann. Und Familie wird derzeit bearbeitet ;)
      Viele Grüsse heike

      Löschen
  6. Du und ahnungslos? Also, ich hätte so einen Ausschnitt nicht hinbekommen, glaube ich. Sieht total süss aus, dein Pulli, und ich finde nicht, dass er zu kurz ist. Das passt doch wunderbar so mit den kurzen Ärmeln, und Speckröllchen in der Taille musst du auch nicht kaschieren... :-) Schön auch mit der Hose und dem Gürtel dazu, wirklich toll! Und mit Leizig muss ich auch noch checken hier.... bin eigentlich bis dahin eh schon so viel unterwegs... verdammt. Vielleicht haben wir Glück und wir sehen uns dort?
    Liebste Grüße,
    N

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sagte Nastja, die sich einen so zauberhaften Stern!!! gestrickt hat ;)) Ja, Leipzig wäre doch ein toller Treffpunkt und ganz zum fachsimpeln, kennen lernen, tratschen und erkunden. Das wär doch schön.
      Lieben Gruss heike

      Löschen