Montag, 29. Januar 2018

ein frühlingskleid muss reifen


Auf meinem Blog soll mehr los sei.

Mein geliebtes Hobby und mein Blog sollen etwas mehr Aufmerksamkeit und Pflege erhalten. Grosses Vorhaben - ich weiss... bei der knappen Zeit, die ich erübrigen kann, wird das sicher manchmal knifflig und hoffentlich nicht wieder in langen Flauten enden.

Ich fang einfach mal an mit einem Kleid, was ich Anfang Januar als Anlass-Kleid begonnen habe. Der Anlass kam für mich leider nicht, eine Gesamtelternvertretung kam dazwischen und deshalb blieb es unfertig auf der Püppi. Die GEV fiel dann aus - wegen das Sturms der über uns hinwegzog... 

Vielleicht ist die Zeit einfach noch nicht reif für einen derart zarten Frühlingsstoff.

Der Stoff ist der zweite der beiden Stoffe, die ich auf meiner Reise nach London im letzten Jahr gekauft habe. Schon im Laden war mir klar, dass daraus ein Anna Dress von By Hand London werden soll. Lustig oder?

Den Schnitt hatte ich einst um Einiges abgeändert und schon mehrfach genäht. Er ist also erprobt und dennoch muss ich jedes Mal feststellen, dass ich die Figur-Anpassungen scheinbar nie auf die Schnitteile übertragen habe... nerf...

Und an dieser Stelle wartet es jetzt auf weitere Bearbeitung!  Die Seitennähte habe ich abgesteckt und am rückwärtigen Reissverschluss muss ich wohl oben, am Halsausschnitt noch Weite heraus nehmen. Sonst steht er bei dem recht nachgiebigen Crepe vielleicht ab (Bei der Püppi schaut's gut aus - an mir labberts).

Futter wollte ich dieses Mal nicht. Ich habe also die Belege gemacht.

So schaut's aus, meine Lieben:
Hier sind die Seitennähte noch offen, die Brustabnäher noch zu tief.




Hier mit abgesteckten Seitennähten und Reissverschluss, rückwärtiger Mittelnaht noch offen.




Da bin ich aber froh, dass der Frühling sicherlich noch ein wenig auf sich (und auf mein Kleid) warten lässt.

Allerdings gärt jetzt der Wunsch nach einer farblich passenden Strickjacke in mir....





Kommentare:

  1. Ein Traumteil wird das.
    Und rate mal, was mir auch sofort in den Sinn kam? Genau, du brauchst da unbedingt eine kleine, feine Strickjacke dazu.
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  2. Auch das wird ein schönes Kleid. Eine passende Jacke muss unbedingt dazu.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  3. Das Kleid ist wunderhübsch und benötigt auf jeden Fall ein kleines Strickjäckchen. ich würde vorschlagen du suchst schon mal Wolle und Nadeln heraus.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D das werde ich. Ich befürchte nur, dass sich die 'richtige' Wolle wieder einmal nicht im Lager befinden wird...

      Löschen