Donnerstag, 8. Februar 2018

ein weiteres MITCH ist fertig

Wieder für den kleinen Mann, also Grösse 122/128 aus der La Maison Victor Sept./Okt. 2016. Diesmal in Schwarz und mit optimaler gelegten Nähten am Halsausschnitt ;)

 

Witziger Weise passend zu unserem heutigen Ferien-Ausflug zu Tristan Otto ins Naturkundemuseum prangt vorn ein goldener T-Rex.

 

Vor langer Zeit hatte ich Schablone und Textilfarbe erworben, denn ich wollte schon immer einmal probieren, Farbe auf Stoff zu bringen. 



Dazu habe ich den halb fertigen Sweater, also mit noch nicht geschlossenen Seitennähten, flach auf eine Matte gelegt und die Schablone mit Klebeband darauf befestigt. Ich dachte eigentlich, ich hätte ein Foto davon gemacht - hab ich aber leider nicht.

Die Farbe habe ich mit einem Spatel entlang des Rückgrates des T-Rex als Wulst aufgetragen und dann in Richtung Füsse gleichmässig verteilt. 
Die Farbe drückt nicht immer gleichmäßig durch das Sieb, weshalb ich mehrmals drüber gehen musste. Dabei ist mir versehentlich Farbe neben die Schablone geraten. Bäh.
Diese habe ich versucht so gut es geht mit einem feuchten Lappen zu entfernen. Man braucht kein Luchs zu sein, um die Rückstände, die aus dem Gewebe nicht mehr raus gingen, entdecken zu können. Das nächste Mal werde ich also die Flächen, auf die keine Farbe kommen soll mit Papier abkleben.



Schablone und Rakel anschliessend gleich mit Wasser abspülen, dann kann man beides wieder benutzen.

Nach gutem Antrocknen der Farbe habe ich das Motiv mit dem Bügeleisen von der linken Seite des Stoffes ohne Dampf erhitzt. Darunter habe ich vorsichtshalber Butterbrotpapier gelegt, damit nichts am Bügelbrett hängen bleibt.
Nun soll die Farbe waschfest sein. Der Test steht noch aus.

 

Leider habe ich mir irgendwie schon wieder meine Kettelmaschine vermurkst!! Die linke Nadel fasst die Naht nicht mehr und ich weiss nicht, woran das liegt... Wenn das schon wieder ein verhunzter Greifer ist, dann schreie ich.

Trotzdem ein lustiges Dino-Ereignis heute!

Kommentare:

  1. Toll geworden! Den Sohn wird der Fleck nicht stören, der stört nur nur Dich.
    An der Maschine würde ich mal die Nadeln wechseln, vielleicht hilfts.
    Liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die linke habe ich schon ausgetauscht und dann ganz heraus genommen, aber irgendwie hat es leider kein so gutes Ergebnis gebracht... Der kleine Mann jedenfalls findet sein Sweatshirt cool!

      Löschen
  2. Der T-Rex ist cool! Ich hatte neulich dasselbe Problem und bekam den Tipp dickere Nadeln einzubauen. Das hat dann auch geholfen.
    LG Malou

    AntwortenLöschen