Sonntag, 5. März 2017

FJKA 2017 - vorstellung der pläne

Also Leute, ich hab doch tatsächlich den Auftakt verpasst... und dass, obwohl ich mich vergangenen Sonntag noch bei einem gemütlichen Nähkränzchen darüber unterhalten habe! So ist das bei mir manchmal... Dori, warum bist Du nur immer so Dori? Aber es war auch viel los die letzte Woche.

Dennoch möchte ich unbedingt mit dabei sein, beim Frühlingsjäckchen Knit Along 2017, bei dem uns Luise und Sylvia begleiten. Tausend Dank schon mal dafür, ihr Lieben!

Da in meinem Schrank noch ziemlicher Jäckchen-Mangel herrscht, habe ich sozusagen alle Möglichkeiten offen! ich habe mich aber bei meiner Projekt-Wahl ein wenig vom Zufall leiten lassen. 

Neulich, bei der Bestellung für Mützenwolle folgte ich einem Garntipp von Monikate und stellte erstaunt fest, dass dieses Garn für die Maschenprobe exakt die Angaben für eine Miette aufweist. Na, was für ein Zufall. So landeten neben den zwei pinken Knäulen noch acht olivgrüne im Warenkorb und einen Tag später bei mir zu Haus ;)







Dies wäre also mein erster Vorschlag für mein Frühlingsjäckchen 2017. Mein zweiter sollte ein Anthrazitgraues nach einem Strickmuster von Stoff und Stil werden. Schlicht und simpel, kombinierbar mit Vielem aus meinem Kleiderschrank. Ich habe all meine Wolle aus dem Schrank geholt und begutachtet. 3x Atrazith war dabei: 2x zu dickes Garn, einmal ein ungefährer Treffer, dafür aber zwei Knäule zu wenig...

Noch mal zum Schrank und in der zweiten Reihe gewühlt: schwarzes Garn mit passenden Angaben gefunden! Ha, also noch Garn aus dem Bestand verstricken - sehr angenehme Vorstellung. 

Die baby Merino hat 24 Ma und 32 R bei der Angabe zur MaPro






Begonnen habe ich noch nicht. Ich kann mich nicht ganz entscheiden, aber ich denke, ich werde mit der Oliven-Miette beginnen - obwohl ich die Basic-Schwarze eher bräuchte, empfinde ich sie irgendwie mehr als Frühlingshaft. ;)

Ich hoffe also, ich erinnere mich daran, wie ich die erste Miette (mein FJKA 2015 mit Dodo's Hilfe - FKJA 2016 dann Modell Sylvia ;))  gestrickt habe und freue mich auf den gemeinsamen Knit Along mit Euch!

Wer sich wie schon entschlossen hat oder auch vielleicht noch nicht, könnt ihr hier sehen.

Dieses kleine Schneeglöckchen habe ich im letzten
Jahr bei mir auf dem Balkon gepflanzt und
erfreue mich nun ganz besonders daran.

26. Februar: 
Ideen, Inspiration, Überlegungen - was wäre möglich, was ist nötig?
05. März:
Der kalendarische Frühling ist da und mit ihm ein konkreter Plan fürs Frühlingsjäckchen! Welches Muster, welches Modell werde ich stricken? Welche Wolle verwende ich?
19. März:
Erstes Zwischentreffen und ich bin gut im (Strick)-Fluss.
Oh nein! Da gibt es einige Schwierigkeiten und aufgetrennte Reihen...
02. April:
Nun ist es ganz offiziell Frühling und dank Zeitumstellung können wir abends lange im Hellen stricken! Oder ist die Stricklust ein wenig ermüdet? Oder habe ich das fertige Jäckchen schon ausgeführt?
16. April:
Draußen scheint hoffentlich die Frühlingssonne und wir können gut gekleidet beim Osterspaziergang flanieren!

Kommentare:

  1. Die Miette ist also schon mal gebongt.Die Anleitung von Stoff und Stil habe ich auch schon mal gestrickt und wenn ich mich recht erinnere waren die Ärmel von unten bis zum Ellenbogen recht eng bei mir. Es läuft also gut mit der Stricksucht und jetzt nicht die Anleitung verlegen, Dori, obwohl, ich hätte sie auch noch hier.;))
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Da freu ich mich, dass du mitmachst und du hast dir ja feine Sachen vorgenommen. Eine schwarze Strickjacke ist wirklich sehr universal einsetzbar, ich möchte meine nicht missen. Und obwohl ich sie auch ungern in Frühling/Sommer stricke, ist es wegen der besseren Lichtverhältnisse angenehmer. Bei mir wartet eine angefangene auch auf die Fertigstellung, aber jetzt gibt es erstmal farbigere Jäckchen!
    Mal sehen, wie du dich entscheidest,
    viele Grüße von
    Luise

    AntwortenLöschen
  3. Die Bingo ist perfekt für Miette ( das war meine allererste!).
    Das Grün passt perfekt zum Frühling, und weil die Miette dann so toll geworden ist schiebst Du die schwarze Jacke gleich hinterher. Denn mit schwarz und den besseren Lichtverhältnissen hat die Luise definitiv auch recht.
    liebe Grüße Dodo

    AntwortenLöschen