Montag, 17. April 2017

FJKA 2017 finale

Der gestrige Tag war ganz für die Familie und den Osterhasen reserviert und ich bin froh, dass das linktool zum FJKA 2017 noch ein Weilchen länger geöffnet hat.

Das war diesmal für mich wirklich ein entspanntes gemeinsames Stricken und hat sehr viel Spass gemacht. Vielen lieben Dank an Euch Zwei, liebe Sylvia und liebe Luise! Und auch an Euch anderen Teilnehmerinnen. Eure Kommentare haben mich sehr motiviert! Ausserdem ist es immer wieder inspirierend bei anderen Projekten zuzuschauen.

Meine Miette in warmen Olivgrün ist seit unserem letzten Treffen bereits fertig und ich bin total verliebt. Da es meine zweite Miette ist, konnte ich meine Erfahrungen gut verstricken. Ich habe sie ein wenig im Bündchen an der Taille und an den Ärmeln verlängert. Auch die Knopfleiste habe ich ein wenig breiter gestrickt, da ich am Ende die Befürchtung hatte, sie könnte nicht zu gehen. Nach dem Waschen passt sie jetzt tatsächlich gut.

Seit ich die Miette angefangen habe, trage ich sie in meinem 'Kopfkino' zusammen mit einem schwarzen Anna Dress, was hier seit Monaten auf seine Fertigstellung wartet. Also habe ich die gesparte Zeit noch dafür genutzt, endlich ein Futterkleid für mein modifiziertes Anna-Ufo zu machen und dann alles zusammen zu setzen. Am Samstag habe ich dann noch alle Handnähte gemacht. Zu was mich so ein Knit Along doch alles motiviert ;)

Ich glaube, dieses Duo werde ich oft tragen und darüber freue ich mich riesig!

Der April ist heute wahrlich launisch, und so gibt es die üblichen Türfotos und natürlich schien gerade nicht die Sonne, so dass mein lieber Fotograf seine Mühe mit dem Licht hatte. Ich finde aber, das hat er gut gemacht.

   
  

Ärmel schoppen geht, weil lang genug! Und Arme hochreissen geht auch, haha! Hier noch mal das schlichte Anna Dress in schwarzem ganz weichem Leinen vom Markt.

  

Auf unserer kleinen Osterreise hat mich meine Freude über die Miette total beflügelt und ich habe tatsächlich eine zweite Strickjacke angeschlagen. Ich stricke mich nun tapfer durch schwarzen, dünnem  Faden in Perlmuster - ich glaub mehr muss ich nicht sagen... Wenn ich nicht so dringend eine schwarze Basic-Jacke brauchen würde... Mal sehen, wie oft ich im Arbeitsalltag zum Stricken komme.

 



Das Rückenteil ist fertig und ich habe gerade das linke Vorderteil auf den Nadeln. Auf dem rechten Bild sieht man ganz überbelichtet das Perlmuster. Die Anleitung ist von St*ff und St*l (95154 Cadigan).

Ich hoffe, auch sie wird irgendwann fertig und am Ende passen, dann habe ich zwei tolle Strickjacken mehr im Schrank! Jetzt bin ich aber mal gespannt, was es bei Euch so gibt. Sicher sind wieder bewundernswerte Stücke dabei - so wie Luises und Sylvias Strickjacken.

Für Euch noch einen gemütlichen Ostermontag!

Kommentare:

  1. Eine Farbkombination die ich sehr gerne mag. Miettes die ich sehe finde ich meistens zu kurz, bzw. ich mag nicht so taillenlange Jacken. Deine Länge finde ich gut.
    Auch Anna ist toll. Und auch ich stricke mit 3 er Nadeln eine schwarze Jacke. Aber nur die Bündchen im Perlmuster.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du doch ein wunderbares Ergebnis! Strickjacke und Ufo-Anna fertig, das ist toll. Und es sieht sehr gut aus. Die schwarze Strickjacke wirst du sicher auch lieben, wenn sie fertig ist!
    Liebe Grüße und danke fürs Mitmachen!
    Luise

    AntwortenLöschen
  3. Einfach nur schön deine Mütze, vielleicht sollte ich mich das nächste Mal an sowas rantrauen, LG Anja

    AntwortenLöschen
  4. Deine Miette ist toll geworden, die Farbe ist ein Traum! Würde mir auch sehr gut gefallen. :) Und auch wenn sich schwarz schlecht strickt, so Basisteile trägt man ja oft am meisten. Augen zu und durch. ;)

    Viele Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  5. Perlmuster, du bist verrückt. Ich liebe dieses Muster, bekomme aber beim Stricken gern einen Rappel, weil das bei mir immer nach einer Seite zieht und ich nicht sagen kann warum.Bei dir zum Glück nicht, die Jacke wird schick. Miette und Anna sind eine wundervolle Kombination, damit könntest du glatt in Serie gehen.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. Das Strickjäckchen ist sehr schön geworden, gefällt mir sehr gut!
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  7. Dann war der Knit Along für dich ja ein voller Erfolg! Miette und Anna finde ich sehr gelungen! Die verlängerte Miette finde ich sehr überzeugend - meine sind mir eigentlich zu kurz. Und zu dem Kleid passt sie richtig gut, ein sehr schönes Outfit!
    Die schwarze Jacke wird bestimmt ein Lieblingsteil, halt durch :-)
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Diese Kombi grüne Miette - schwarze Anna ist wirklich zauberhaft, da muss ich deinem Kopfkino uneingeschränkt recht geben.
    Gut siehst du aus!
    Und die schwarze Perlmusterjacke: halte durch! ich hab mal eine ähnliche gestrickt, schwarz, glatt und Perlmuster und 1er Nadeln. Hat eine Ewigkeit gedauert, aber die Jacke ist einfach ein tolles Basicteil, das ich nicht mehr missen möchte.
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie schön. Die Jacke und das Kleid.
    Herzlich,
    Janine

    AntwortenLöschen
  10. Miette und Anna mit Dir sind ein super Gespann!Gefällt mir ausgesprochen gut.
    Und bei der Herstellung der schwarzen Jacke wirst Du vielleicht öfters fluchen, aber ich bin sicher, wenn sie dann fertig ist wirst Du sie lieben.
    liebe Grüße Dodo

    AntwortenLöschen