Sonntag, 15. Dezember 2013

WKSA Teil 5 - wer rechnen kann, ist klar im Vorteil

Gestern Nacht wollte ich nach einem wunderschönen Abend bei Freunden noch nicht gleich schlafen und habe deshalb ganz kurz schon mal gelinst, was Katharina da Schönes zum 5. Teil des WKSA für uns eingestellt hat. Vielen Dank an Dich für die Arbeit, die Du Dir damit machst. 

Nur noch der Saum! / Ich könnte hier nochmal nachbessern / Ich bin fertig, zeige aber noch nichts / Ich bin ein Streber und nähe jetzt noch ein Tüdeldü für meine drei Weihnachtskleider

So heisst der Titel heute.
Ich werde wohl alle Zeit brauchen, die mir bis zum 22.12.13 noch zur Verfügung steht und genau aus diesem Grund trifft noch nichts vom heutigen Untertitel auf mich zu. 

Trotzdem ich ein ganz schönes Stück voran gekommen bin - Kragen, Futter Oberteil Jaquette, Oberstoff Rock, Futter Rock - fehlt mir echt noch 'ne ganze (recht kniffelige) Menge, bevor ich auch nur ans weihnachtliche Tüdelü denken kann (dabei hab ich bereits eine ganz konkrete Vorstellung für ein Tüdelü im Kopf!): Schösschen, Manschetten (!), Reissverschluss Rock, Saum an Jaquette und Rock fehlen noch auf meiner langen Weihnachts-Kostüm-Reise.

Das Revers ist leider insgesamt etwas schmal ausgefallen, was mir beim Lesen der technischen Zeichnung des Schnittes nicht aufgefallen ist. Ich war wohl zu froh darüber, überhaupt einen 'Ersatzschnitt' mit ähnlicher Revers-Form gefunden zu haben. Die Spitze des Revers hat mir dann nicht so sehr gefallen, da sie irgendwie leicht gebogen nach oben ragte und sehr schmal war. Sah aus, wie ein krummer Finger. Daher habe ich sie schlichtweg begradigt. Trotzdem finde ich, dass so ein Jaquette mit so 'nem Kragen was her macht.

Hier ein Blick in den Kragen und dann das Ergebnis nach der Veränderung:







Das Schösschen. Ja. Ich glaub, das hab ich zu kurz gemacht. Na prima. Ich habe das Schösschen gefüttert und probegesteckt - bei der Anprobe dann die grosse Überraschung: ein TÜTÜ in Grau. Stilvoll gefüttert. Aber eben ein TÜTÜ. Einfach nicht lang genug, so dass es schön nach unten fällt. Und vom Stoff gibt es keinen Futzel mehr! Gerade habe ich das Futter herausgetrennt, so dass ich jetzt keine doppel-lagige Rüschung mehr habe. Ich hoffe, das nimmt dem Schösschen den ungewollten Stand. Vielleicht eine Gardinen-Bleikette in den Saum schmuggeln? Ist ein ungefüttertes Schösschen eigentlich eine Schmach in der Hobbyschneiderei? Mir kommt es komisch vor, aber ich habe einfach keine andere Idee - Ihr vielleicht?

Hier noch mit Futter - man sieht da schon das bauschige, trotz bügeln:




Ich hab da mal eine kleine Denk- und Werkpause an dieser Stelle eingelegt und mich um meinen Rock gekümmert, den es bis dato noch gar nicht gab. Den Oberstoff - eine Stoffbreite für vorn, eine geteilte für hinten - schön gerüscht (werkel...) und an einen Bund genäht. Das Futter habe ich in Falten gelegt (Ich hab ja vom Schösschen gelernt)(Apropos: ginge das beim Schösschen auch??) und ebenfalls an den Bund genäht. Da musste ich im Übrigen ganz schön herumrechnen, um die Länge des Bundes dann zu treffen. Ha. Jetzt muss da noch die hintere Mittelnaht geschlossen werden und der Reisser hinein.






Wobei ich ehrlich gesagt gar nicht weiss, ob man die Falten des Futters so weit nach unten hin steppt.

Erste Ansteckprobe an der Frau sieht so aus - allerdings noch ohne Futter:



Ein wenig gewöhnungsbedürftig so ein Gebauschel auf der Hüfte, aber eigentlich fühlt es sich ganz schön an.
Im Übrigen warte ich noch auf meine bestellte Spitze.


So steht es um mich - ihr seht, ich hab da noch 'ne Menge zu tun. Ich erwähne jetzt mal nicht den ganzen anderen Kram, den wahrscheinlich viele von uns erleben, wie die letzte Arbeitswoche vor Weihnachten, Weihnachtsfeiern in Kindergarten, Hort und Schule - natürlich mit Aufführungen die einstudiert werden wollen inklusive selbstgemachter Buffetbeiträge, Geschenkeinventur, Geschenke fabrizieren mit den Kindern für andere Mitmenschen, Erkältungsanflug, und so weiter und so fort.

Jedenfalls freue ich mich darauf, mir in Ruhe heute Abend Eure Beiträge anzuschauen! In diesem Sinne einen schönen dritten Advent für Euch.

Kommentare:

  1. Da hast du ja noch viel zu tun. Den Rock finde ich mit dem Gebauschel schon sehr schön an dir. LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  2. Der Rock sieht sehr schön aus!
    HG,Ingeborg

    AntwortenLöschen
  3. Du warst aber fleissig, wow! Ich bin sehr gespannt auf das fertige Kostüm, es sieht schon sehr vielversprechend aus. Der Rock gefällt mir, ich mag es schwingend und weit.

    AntwortenLöschen
  4. Puh mit dem Schößchen ist es natürlich schwierig - hat das Futter rausnehmen etwas gebracht? Sehen die meisten ja eh nicht und wenn es glückt, dann könnte man ja vielleicht nochmal versuchen ein leichtes Futter ohne Stand reinzubringen..?

    ich bin sehr gespannt - und an das Geraschel gewöhnt man sich ganz schnell :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Je, ein wenig hat es was gebracht, weil ich jetzt nur noch eine Lage Rüschenkante habe. Rock und Jacke zusammen sind allerdings ein ganz schönes Doppel-Gebauschel - lach. Mal sehen, wie es am Ende mit der Spitze wirkt. Lieben Gruss

      Löschen
    2. Ach, einfach ein paar mal anziehen und wenn es dann zuviel wird, kann man dann immernoch einen schmalen Rock dazu machen - ich habe ja schon gesehen wie gut Du das kannst mit dem Bleistiftröcken :)

      Löschen
  5. Der Rock sieht doch schon toll aus!

    Hast Du denn den Oberstoff des Schößchens an das Futter genäht? Auf dem Foto sieht's zumindest so aus. Auch bei Röcken näht man den Futterrock nicht am Saum des Oberstoffrocks fest - es sei denn, man möchte einen Ballonrock haben. Vielleicht liegt ja das Bauschige zum Teil auch daran? Ich würde diese untere Naht mal auftrennen und dann schauen, ob's noch bauscht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Futter habe ich jetzt raus getrennt. Die gerüschte Kante und das Aufspringen des Schösschens ist halt ein wenig ungewohnt, aber bügeln muss ich am Ende ja auch noch kräftig. Viele Grüsse

      Löschen
  6. ich finde, das sieht schon total super aus, ich hoffe, es wird dann auch so, wie du dir das vorstellst, gerade auch mit der Spitze!
    bin jedenfalls sehr gespannt!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen