Sonntag, 8. Dezember 2013

WKSA Teil 4 - Lernkurve

WKSA Teil 4: Uahh, es passt nicht, das muss ich ändern / Ich habe diese schwierige Stelle gemeistert und bin megastolz! / Soll ich hier noch eine Borte aufnähen, was meint ihr? / Das sieht doch schon ganz gut aus, oder?

Das ist heute der Titel. Und trotzdem ich Hilfe hatte(danke, liebe Suzann), bin ich ein bischen stolz, denn ich habe den Kragen (an)genäht. Für mich böhmische Dörfer - und das obwohl ich vor 10 Jahren mal einen Mantel mit Kragen genäht habe. Ich frage mich im Nachhinein, wie ich das bloss geschafft habe. Nun ja. Jedenfalls ist es total spannend und macht Spass. Besonders, wenn man das mit dem Einschneiden und um die Ecke nähen erst einmal verstanden hat.

Uahh, es passt nicht, das muss ich ändern... kann ich leider trotzdem sagen, denn die Spitze vom Revers ist irgendwie sehr klein und sieht nicht so schön aus. Eher ein bischen wurstig. Ohne Foto schwer zu beschreiben, stellt sich mir jetzt die Frage, ob ich sie begradige - dann sieht sie in ihrer Erscheinung doch sehr anders als beim Original aus - oder die Nahtzugabe ausreizen kann und irgendwie vergrössere. Oder ist es gar so unschön, dass ich einen neuen Kragen/Revers zuschneiden müsste? Dafür fehlt mir allerdings der Stoff. Ausgereizt.

Die fehlenden Fotos dazu machen ein um-Rat-fragen schwer. Ich muss sie leider nachreichen. Sehr zu meinem Ärger, da ich ja ohnehin eine eher langsame Näherin bin, bin ich zusätzlich eher zu sehr wenig Weihnachtskleid-Dingen gekommen diese Woche. Vielleicht komme ich morgen zu einem Upload, was dann noch der ein oder andere sieht und eventuell beraten kann...

Wenn man die ganzen miteinander vernähten Teile so in der Hand hält, ist das 'n ganz schön wüster Riesenlappen, zumal mein Stoff auf gemeinste Art und Weise franst. Wenn dann jedoch das Futter mit dem Oberstoff vernäht und verstürzt ist - tadaa - dann hat man einen klitzekleinen glückseligen Moment mit so'n bischen Glanz in den Augen. 

Zwei Proben für Spitzenborte sind bei mir eingetroffen. Zwei andere sollen noch kommen und mein Favorit wird leider gar nicht als Stoffprobe verschickt. Sehr schade, denn ich hätte sie gern mal alle auf den Stoff, bzw. das Schößchen der Jacke gelegt, um Muster und Proportionen zu überprüfen.




Mein Stand der Dinge ist für mich an diesem Sonntag also eher unbefriedigend und ich hoffe, dass ich nächste Woche noch ein wenig aufholen kann und mein Kragen nicht am Ende der ganzen Bemühungen einfach nur schrecklich aussieht. 

Jetzt schaue ich mal, wie es bei Euch und Euren Weihnachtskleidern-Röcken-Kostümen-Westen-Hosenanzügen so aussieht. Vielen Dank an Dich, liebe Katharina! Und mit Verlaub: Dein Kleid ist alles andere als unglamourös!
Ich wünsche Euch allen einen schönen zweiten Advent!

PS - wie schön sind denn bitte Deine Sterne?! Die muss ich mir ja noch mal ganz genau ansehen!!!


Kommentare:

  1. Na, dan bin ich gespannt wie es weitergeht...
    HG,Ingeborg

    AntwortenLöschen
  2. spitzen mag ich sehr gerne und ich bin gespannt, wie es mit deinen spitzen ausgehen wird. ich gebe zu, die wahl ist oft sehr schwer und gerade wenn man bestellen muß. hier gibt es auch kaum etwas.
    ich wünsch dir viel erfolg.
    lg elke

    AntwortenLöschen